Qualitätsmanagement

MEKRA Lang - Die Qualität eines globalen Technologieführers

Wir spielen nach den Regeln der internationalen Automobilindustrie und nach den Regeln für eine intakte Umwelt - und wir spielen gut
Die Inhalte der wichtigsten internationalen Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008, ISO/TS 16949:2002 und DIN EN ISO 14001:2004 gehören für uns zu den Grundregeln verantwortlichen unternehmerischen Handelns.

Diese Regelwerke definieren die Vorgehensweisen, die in Entwicklung und Fertigung für eine dem Stand der Technik entsprechende Nullfehlerstrategie erforderlich sind. So beginnt die Qualitätssicherung für neue Produkte mit dem ersten Kundenkontakt und wird von unserer Qualitätsplanung bis zur Serienfreigabe begleitet. In Abstimmung mit dem Kunden werden Pflichtenhefte erstellt. Eine Konstruktions-FMEA untersucht potentielle Qualitätsprobleme und definiert die erforderlichen Tests. Diese werden im unternehmenseigenen Labor durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Produkt alle Kundenanforderungen erfüllt. Unser Labor bietet das gesamte Spektrum an Untersuchungen zu Zuverlässigkeit und Lebensdauer unserer Produkte. Unser Equipment ist auf dem neuesten Stand der Technik und umfasst:
  • 1-und 6-Achs-Shaker für Schwingungsmessungen
  • 3D-Koordinaten-Messmaschinen
  • 3D-Laserscanner
  • Präzisions-Messmikroskop
  • Klimaprüfschränke
  • Salzsprühkammern
  • Zugprüfmaschine
  • praxisorientierte Funktionsprüfungen
Die Qualität unserer Fertigungsprozesse wird durch eine Prozess-FMEA begleitet. Deren Erkenntnisse finden sich in einer auf Fehlerfreiheit ausgerichteten Fertigung wieder. Die statistische Prozessabsicherung basiert auf den Inhalten der Qualitätslenkung und Prüfplanung.

Qualität ist, wenn der Kunde zurück kommt, nicht das Produkt!


MEKRA Lang - Zertifiziert nach allen Regeln des TÜVs!